Fakten über Los Angeles Lakers

Die Los Angeles Lakers ist eine professionelle Basketball -Franchise, spielt derzeit in der Pacific Division der National Basketball Association Western Conference . Das Team ursprünglich in Minneapolis, Minnesota gespielt , und es war in "Das Land der 10.000 Seen " , dass sie die " Lakers " Nickname angenommen . Die Lakers haben in drei verschiedenen Ligen (die NBL , die BAA und der NBA) gespielt und haben insgesamt 15 Meisterschaften , 29 Konferenztitel und 31 Kronen Division gewonnen . First Year

Die Minneapolis Lakers erste nahm das Gericht während der Saison 1947-1948 als Mitglied der National Basketball League. Durch die Akquisition von George Mikan , die Lakers gewann leicht die NBL -Meisterschaft in dieser Saison , in den Playoffs verlor nur zwei Spiele in diesem Jahr.
Ersten NBA- Titel

Lakers, spielt immer noch in Minneapolis, gewann ihren ersten NBA-Titel - und in der Tat, die ersten NBA-Titel aller Zeiten - im Jahr 1950. Minneapolis schlagen die Syracuse Nationals in sechs Spielen zu Antritts Meisterschaft der Liga behaupten , vor allem dank Mikan 31,3 pro Spiel Scoring-Durchschnitt in der Nachsaison .
Hall of Fame
< p> Mehrere Mitglieder der Basketball Hall of Fame haben Verbindungen zu den Lakers . Dazu gehören Spieler Kareem Abdul- Jabbar , Elgin Baylor , Wilt Chamberlain, Gail Goodrich, Connie Hawkins, Magic Johnson, Clyde Lovellette , Slater Martin, Bob McAdoo , George Mikan , Vern Mikkelsen , Jim Pollard, James Worthy und Jerry West , Trainer Phil Jackson , John Kundla , Pat Riley und Bill Sharman ; . Ansager und Chick Hearn
NBA Most Valuable Player

Vier verschiedene Laker Spieler der NBA Most Valuable Player award gewonnen . Kareem Abdul- Jabbar ( 1976, 1977 , 1980) und Earvin "Magic" Johnson ( 1987, 1989 , 1990) jeweils die MVP drei Mal gewonnen , während Shaquille O'Neal (2000) und Kobe Bryant (2008) wurden jeweils als gewonnen ein ein Laker .
Scoring Rekorde

Kareem Abdul- Jabbar ist NBA all-Time- Torschützenkönig , erzielte 38.387 Punkte während seiner 20-jährigen Basketball-Karriere . Auch im Jahr 2006 , Kobe Bryant erzielte 81 Punkte gegen die Toronto Raptors , das die meisten in der Lakers -Geschichte ist und die zweithöchste Gesamtpunktzahl je in der NBA , nur hinter Wilt Chamberlains 100-Punkte- Spiel mit den Philadelphia -Krieger .