NHL DFS Primer:Dienstag (12/7)

Zehn Spiele füllen den NHL-Schiefer am Dienstag, der in die neunte Aktionswoche der Saison 2022 geht. Links und rechts strömten Tore herein, Pittsburgh und Colorado erzielten am Montag mindestens sechs Tore, um entscheidende Siege gegen ihre Gegner zu erzielen. Vancouver erzielte ein 4:0-Shutout gegen die Los Angeles Kings. und Ottawa gelang es, während einer Schießerei einen dringend benötigten Sieg über New Jersey zu erringen. Anaheim reiste in die Hauptstadt des Landes, um im Festzelt am Montag gegen Washington anzutreten, konnte sich jedoch den Sieg in einer Schießerei-Niederlage nicht sichern.

Auf der Schiefertafel am Dienstag werden zahlreiche talentierte Offensiveinheiten erscheinen. einschließlich Minnesota, Edmonton, Florida, Carolina, Toronto, und Tampa-Bucht, um ein paar zu nennen. Dies sind alles Teams, die hochkarätige Talente in ihren ersten Reihen aufstellen. Dies bedeutet jedoch auch, dass erfahrene Spieler in der Lage sind, auf ihrer zweiten und dritten Linie effiziente Minuten zu produzieren. Tiefentabellen können für Spieler in Teams, denen die Feuerkraft fehlt, um jede Nacht anzutreten, schwer zu überwinden sein. Daher ist es eine großartige Möglichkeit, beim Aufbau von Aufstellungen einen Mehrwert zu erzielen, indem Sie in guten Teams auf Zweit- und Drittlinien-Interessenten abzielen. Wie immer, Ich habe einige meiner Lieblingsspieler auf der Tafel vom Dienstag zusammengestellt und werde erklären, warum jeder einzelne in DFS-Aufstellungen berücksichtigt werden sollte.

Schauen Sie sich die heutigen täglichen Fantasy-Hockey-Wettbewerbe bei DraftKings an>>

Empfohlene Spiele:DraftKings

Das maximale Gehalt von DraftKings ist auf 50 US-Dollar festgelegt. 000

Steven Stamkos (C – TB):$7, 200
Es ist jetzt die 14. Saison von Steven Stamkos in der Liga. und er hat anscheinend die Uhr zurückgedreht, um als First-Line-Center von Tampa Bay eine hervorragende Produktion herzustellen. Der Wechsel vom linken Flügel in die Mitte hat dazu beigetragen, Stamkos innerhalb der Lightning-Offensive zu erhöhen. da er in 23 Spielen bereits 27 Punkte hat. Zum Vergleich, in seiner alten Position letzte Saison, Stamkos beendete mit 34 Punkten in 38 gespielten Spielen. Er geht am Dienstag in Montreal mit einer Sieben-Spiele-Punktesträhne in den Straßenwettbewerb und sollte ihn gegen den Torhüter der Canadiens leicht auf acht erhöhen. Jake Allen (D – MTL). Allen hat einen GAA von 3,01 in 19 gespielten Spielen und hat in vier seiner letzten fünf Starts mindestens drei Tore zugelassen. Dies ist ein Spiel, bei dem Stamkos schlemmen sollte, zahlen Sie also auf, um einen Spieler mit einem hohen Boden und einer hohen Decke einzusetzen.

Jonathan Huberdeau (LW – FLA):$7, 300
Ein weiterer Spieler, der mindestens ein Jahrzehnt mit dem gleichen Franchise verbracht hat, ist Jonathan Huberdeau. Er führt die Panthers in Punkten (29) an und hat in seinen letzten drei Spielen neun Punkte gesammelt. Dies ist eine absurde Statistiklinie, die verfolgt werden muss. St. Louis will Reservetorhüter Ville Husso (D – STL) einsetzen, der in vier Starts in Folge mindestens drei Tore zugelassen hat. Huberdeau bekommt die besten Gelegenheiten, auf Floridas Top-Powerplay-Einheit und First-Line-Angriff zu skaten. Erwarten Sie also, dass er am Dienstagabend St. Louis auf der Straße weiterhin schweren Schaden zufügen wird. Huberdeau ist jeden Cent wert und ein ausgezeichneter Blue-Chip-Kandidat, der als Grundlage für Aufstellungen verwendet werden kann.

Moritz Seider (D – DET):$5, 300
Moritz Seider darf nur ein 20-jähriger Rookie sein, aber er hat es die ganze Saison über für Detroit angezündet. Seider hat in seinen letzten beiden Spielen drei Punkte geholt und liegt im Schnitt satte 22:30 Uhr auf dem Eis, was teilweise dem Skaten auf der Top-Powerplay-Einheit der Red Wings zugeschrieben wird. Seider scheut sich auch nicht vor gegnerischen Schüssen, mit mindestens zwei geblockten Schüssen in seinen letzten fünf Spielen. Da abgeblockte Schüsse in etwa einem Torschuss entsprechen, Seider hat einen komfortablen Boden und kann eine Vorlage oder ein Tor liefern, wenn sich die Gelegenheit bietet. In Ergänzung, er ist ein relativ günstiger Verteidiger, der stark in die Offensive verwickelt ist, Das macht Seider zu einem meiner liebsten Defensivspieler, die ich in den Aufstellungen am Dienstag ins Visier nehmen werde.

Anton Forsberg (G – OTT):$7, 200
Anton Forsberg ist in seiner vierten Mannschaft in sieben Saisons. Immer noch, er hat in letzter Zeit an manchen Stellen gut ausgesehen, Er gab New Jersey bei einem Elfmeterschießen am Montagabend nur zwei Tore und letzte Woche zwei Tore gegen ein talentiertes Carolina Hurricanes-Team ab. Forsberg hat als Starter drei Siege in Folge und sieht sich vielen Schüssen gegenüber, da es an fähigem Personal fehlt, das vor ihm läuft. Jedoch, Forsberg wird wegen seines Gegners ins Rampenlicht gedrängt, die New Yorker Inselbewohner. Die Islanders haben 38 Tore in der Liga in 20 Spielen erzielt. Das macht Forsberg heute Abend in den DFS-Aufstellungen immens attraktiv. Er spielt gut und verdient Siege für die Senatoren, So wird Forsberg zu einem Smash-Play gegen einen unterlegenen Gegner, der nicht in der Lage ist, zu punkten.

Empfohlene Spiele:FanDuel

Das maximale Gehalt von FanDuel ist auf 55 US-Dollar festgelegt. 000

Elias Lindholm (C – CGY):$7, 800
Elias Lindholm ist in dieser Saison der zweite in der Gesamtpunktzahl (25) für Calgary und hat Tore in aufeinanderfolgenden Spielen, die am Dienstag gegen San Jose antreten. Der 27-jährige Center skatet auf der First Line der Flames und ist die Top-Powerplay-Einheit. durchschnittlich etwa 20 Minuten Zeit auf Eis pro Nacht. Wenn Lindholm kein Tor schießt, er ist damit beschäftigt, die Partitur aufzustellen und einen Assist zu verdienen. Matthew Tkachuk (RW – CGY) und Johnny Gaudreau (LW – CGY) sind eigene Gestüte, und alle drei First-Line-Mitglieder der Calgary-Offensive rangieren in den Top-Drei-Punkte-Führern. Lindholm ist bereits auf dem besten Weg, seine 47-Punkte-Platzierung aus der letzten Saison zu knacken und sollte am Dienstagabend gegen Sharks-Torhüter James Reimer (G – SJ) weiterhin dominieren können.

Ondrej Palat (LW – TB):$5, 800
Tampa Bay profitiert von der Chemie, die einige seiner besten Spieler im Laufe der Jahre entwickelt haben. Einer dieser Spieler ist Ondrej Palat, die auf der ersten Linie für die Lightning und ihre Top-Powerplay-Einheit skaten. Der 30-jährige Flügelspieler legte in seinem jüngsten Spiel gegen Philadelphia ein Ei, erzielte jedoch in seinen beiden vorherigen Spielen Tore. Er ist in dieser Saison für längere Zeit verschwunden, bekommt aber am Dienstagabend ein günstiges Duell gegen Montreal und Torhüter Jake Allen. Genau das braucht Palat, um der Gänseei-Leistung entgegenzuwirken, die er im letzten Spiel gelegt hat. Nutzen Sie also das reduzierte Gehalt und binden Sie ihn in die Aufstellungen ein, in der Hoffnung, dass er mit einem Tor oder einer Vorlage Wert erstattet. Das Matchup und Palats Gelegenheit zusammen mit Tampa Bays bestem Personal sind die Hauptgründe dafür, ihn in die Aufstellungen am Dienstag aufzunehmen.

Rasmus Dahlin (D – BUF):$4, 900
Buffalo befindet sich inmitten eines Vier-Spiele-Verlierens, aber der 21-jährige Verteidiger Rasmus Dahlin ist einer der wenigen Lichtblicke, auf die man sich als Sabres-Fan konzentrieren kann. Dahlin hat in dieser Saison 12 Assists und hatte drei Spiele in Folge mit einem Assist, bevor er am Wochenende gegen Carolina eine Bewertung von minus drei erzielte. Er erhält First-Line- und Top-Powerplay-Einheiten, was ihm hilft, wertvolle Blicke in der Offensive zu sehen. Dahlin durchschnittlich ein bis vier Schüsse pro Tor und Spiel, So konnte er davon profitieren, dass Anaheim auf der Straße Back-to-Back-Spiele spielte. Die Ducks erwarten, dass Entlastungs-Torhüter Anthony Stolarz (D – ANA) beginnt. der bei seinem letzten Start vor einer Woche gerade fünf Tore an Vegas abgegeben hat. Dahlin ist für den Erfolg positioniert und bietet mit unter 5 USD ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. 000.

Juuse Saros (G – NSH):$7, 600
Der 26-jährige Torhüter Juuse Saros hat seine gesamte Karriere in Nashville verbracht und in dieser Saison zeitweise gute Leistungen gezeigt. Er ist ein bisschen durchwachsen, hat aber vier Starts in Folge, die drei oder weniger Tore ermöglichen. einschließlich eines Shutouts gegen Columbus Ende November. Detroit hat eine gute Offensive, die in der Lage ist, Tore zu schießen, Saros ist also sicherlich kein Schloss, um das Matchup zu gewinnen. Jedoch, Nashville hat in drei der letzten fünf Spiele mindestens vier Tore erzielt. Das bedeutet, dass Saros einen weiteren Sieg erringen könnte, wenn er Detroit auf drei oder weniger Tore halten kann. Als eine Erinnerung, Torhüter, die gewinnen, erhalten 12 Punkte auf FanDuell, die drei Tore löscht. Saros ist nicht das sicherste Spiel, aber in letzter Zeit macht er eine gute Figur, und Nashville hat eine Offensive, die seinen Wert in den Aufstellungen am Dienstagabend behalten kann.

Sehen Sie sich die täglichen Konsensquoten aller großen Sportwetten für die NHL bei BettingPros an>>