Fantasy Hockey Waiver Wire Pickups:Woche 4 (2022)

Der erste Monat der NHL-Saison 2022 war gefüllt mit schillernden Darbietungen von Toren und Torwarten. mit einigen Kontroversen abseits des Eises, die in den rasanten Start eingemischt sind. Es gab eine spürbare Energie unter den Spielern, da es keine Beschränkungen mehr gibt, die ein Spiel zwischen den Divisionen für die gesamte reguläre Saison erzwingen. Die Fans, die zurückkehren und sich Gehör verschaffen, ist zweifellos ein weiterer Faktor, der sich auf die Teams ausgewirkt hat. da das Spieltempo und die Aggressivität der Mannschaften etwas stärker erschienen als in den vergangenen Jahren.

Es gibt einige talentierte Skater, einige sogar in erster Linie, die auf Fantasy-Waiver-Drähten mit dem Boden leicht verfügbar bleiben, um Ihren Kader zu stabilisieren und den Vorteil, ein Matchup direkt zu gewinnen. Bedauerlicherweise, diese Spieler finden sich meist bei Offensiven, die Tore generieren können. Mehrere Teams wie Arizona, New Jersey, und Montreal müssen in den ersten drei Aktionswochen noch 25 Tore erzielen. Deswegen, Die Suche nach Spielern, die in der zweiten und dritten Reihe talentierter Offensivteams versteckt sind, ist der Schlüssel, um einen guten Wert für Verzichtskabel zu finden. Jedoch, die Vorteile eines guten Spielers in einem schlechten Team nicht abtun, vor allem, wenn es an schlechtem Torwartverhalten liegt, wie bei Franchises wie Chicago, Seattle, Vegas, und Detroit.

Hier sind einige der besten Spieler, die Sie auf Fantasy-Hockey-Verzichtsdrähte abzielen können, um einen aufregenden ersten Monat zu Beginn der Saison abzuschließen.

Sehen Sie sich unsere Experten-Konsensus-Fantasy-Hockey-Rangliste an>>

Center

Trevor Zegras (C – ANA):18,6%
Obwohl er in der zweiten Reihe eines Anaheim Ducks-Teams spielt, das bequem in der Mitte der Pacific Division sitzt, Trevor Zegras wird zu diesem Zeitpunkt der Saison von vielen Fantasy-Managern übersehen. Während der 20-Jährige im zweiten Jahr bei den Ducks ist, Zegras hat fünf Punkte, darunter zwei Tore, in ihren ersten 11 Spielen. Er wurde in seinen letzten beiden Einsätzen ohne Punkt gehalten, steht aber bald vor einer Aufholjagd. Zegras hat in dieser Saison zwei Multi-Point-Spiele, jeweils ein Tor und eine Vorlage, was bedeutet, dass er weiterhin zur Siegesserie des Teams unter den bisher 35 erzielten Toren beitragen wird. das auf Platz sechs der Liga steht. Also verstaue Zegras und warte auf mehr Konstanz am offensiven Ende, bevor du ihn in die Aufstellungen rollst.

Ryan Johansen (C – NSH):15,3%
Die Predators sind ein weiteres Team, das im ersten Spielmonat in der Mitte seiner Liga sitzt. aber ihre Offensive hat gezeigt, dass sie in entscheidenden Momenten relativ glanzlos sein kann. Jedoch, Der Veteran im 11. Jahr, Ryan Johanssen, ankert die zweite Linie in Nashville und kommt in Form, mit mindestens einem Punkt in vier seiner letzten fünf Spiele, die ein Zwei-Tore-Outing gegen die Minnesota Wild beinhaltet. Johansen verbringt durchschnittlich mehr als 17 Minuten auf dem Eis pro Spiel, ist aber in der Top-Powerplay-Einheit vertreten. was ihm lukrative Torchancen bietet. Stash Johansen von Verzichtserklärungen ab, bevor seine Forderung in den kommenden Wochen steigt.

Flügel

Jakub Voracek (RW – CBJ):19,5%
Columbus hat die Erwartungen zu Beginn der Saison übertroffen, da sie 6-3 durch neun Spiele mit einem Plus-zwei-Tore-Differential sind. Jakub Voracek begann seine Karriere bei den Blue Jackets und kehrte in dieser Nebensaison aus Philadelphia zum Team zurück. wo er sich zum Höhepunkt seiner Karriere entwickelte. Voracek hat noch Benzin im Tank, da er als Rechtsaußen in der ersten Reihe und Top-Powerplay-Einheit skatet, was zu Back-to-Back-Spielen geführt hat, bei denen er jeweils zwei Assists verdient hat. Voracek schießt nicht viele Torschüsse, muss dies aber auch nicht, um in Fantasy-Aufstellungen einen Wert zu erzielen. Also verstecke Voracek von Verzichtserklärungen und betrachte ihn als ein Utility-Spiel, das voranschreitet.

Alexander Radulov (RW – DAL):14,2%
Alexander Radulov fährt einen Point Streak von vier Spielen und ist ständig an der Offense der Dallas Stars beteiligt. Er hat eine durchschnittliche Zeit von über 18 Minuten auf dem Eis und ist in der Top-Powerplay-Einheit der Stars vertreten. was für Produktionsmöglichkeiten immer Gutes verheißt. Jedoch, ihr Vergehen war nicht herausragend, da die Mannschaft eine Tordifferenz von minus sieben hat und weiterhin Spiele gewinnen muss, um nicht auf das Schlusslicht der Central Division abzurutschen. Der Flügelspieler im neunten Jahr bestritt in der vergangenen Saison nur 11 Spiele für Dallas, beendete 2018 und 2019 jedoch mit 72 Punkten. zeigt die Vorteile, die er trägt. Stash Radulov, und machen Sie sich keine Sorgen, wenn sein Point Streak kurz zum Stillstand kommt, da er in dieser Saison noch zehn geblockte Schüsse und elf Treffer hat, einen sicheren Boden für Spiele zu schaffen, wenn er nicht in der Lage ist, Punkte zu erzielen.

Verteidigung

Gustav Forsling (D – FLA):11,3%
Während die Florida Panthers ihre erste Niederlage in der Verlängerung hinnehmen mussten, um ihre ungeschlagene Saison zu beenden, Es ist eine großartige Entscheidung, sich Teile ihres Kaders zu schnappen, um die Tiefe des Kaders zu stärken. Zum Beispiel, Zweitlinienverteidiger Gustav Forsling profitiert von der elitären Offensive um ihn herum. Forsling verdient auch Minuten auf der zweiten Powerplay-Einheit für die Panthers, Aber sein Hauptanziehungspunkt ist seine Fähigkeit, in einem Spiel heiß zu bleiben und mehrere Vorlagen zu liefern. Zwei seiner letzten vier Spiele führten zu mindestens zwei oder mehr Vorlagen, während er in seinen letzten sechs Wettkämpfen durch 14 geblockte Schüsse und mindestens zwei Torschüsse zusätzlichen Wert gewinnt. Forsling ist alles, was man sich von einem Verteidiger von Verzichtserklärungen wünschen kann, Also mach weiter und verstaue ihn, während du ihn in zukünftigen Aufstellungen einsetzen kannst.

P.K. Subban (D – NJ):13%
Es ist eine Herausforderung, einen Spieler der New Jersey Devils aufzulisten, der nur 21 Tore erzielt hat. Während das Team einen 4-3-1-Rekord hat, Sie befinden sich derzeit inmitten eines zwei Spiele verlierenden Skids. Warum also sollte jemand das Personal der Devils für Fantasy-Zwecke anzapfen wollen? Er spielt immer noch fast 19 Minuten pro Nacht und ist nicht auf Torschüsse angewiesen, um einen guten Wert zu behalten. als er zwei Assists gegen die Columbus Blue Jackets erzielte, obwohl er ohne Schuss gehalten wurde. Er ist ein Schläger und nutzt seine Körperlichkeit, um hinterhältige Fantasien auf die Spitze zu treiben. wie in den 16 geblockten Schüssen und 12 Treffern zu sehen ist, hat er in den ersten acht Spielen von New Jersey gesammelt. Sein Mangel an Punkten in den ersten fünf Spielen hat ihn auf 87 Prozent der ESPN-Verzichtsleitungen verfügbar gehalten. Nutzen Sie also die Vorteile und verstecken Sie Subban, bevor andere von seinem erhöhten Spielniveau erfahren.

Tormann

Jeremy Swayman (G – BOS):19,4%
Diese Saison, Boston hat ein wahres dynamisches Duo im Gepäck, Als Linus Ullmark (D – BOS) hat der 22-jährige Torhüter Jeremy Swayman den Startschuss. Jedoch, Swayman ist in vier Spielen gestartet, mit nur einem schlechten Spiel, bei dem er im zweiten Spiel der Saison fünf Tore für die Philadelphia Flyers aufgab. Jedoch, seit dieser Aufführung Swayman hat in zwei Starts nur drei Tore zugelassen und hat einen Save-Prozentsatz von 0,933. Die Bruins werden ihn weiterhin zwischen die Pfeifen bringen, da sich ihre Offensive weiterhin befindet, nachdem sie am vergangenen Donnerstag gegen die Detroit Red Wings fünf Tore erzielt haben. Stash Swayman ist einer der besten „Back-up“-Torhüter der Liga und befindet sich eher in einer 1B-Rolle als in einer Vollzeit-Reserveposition auf der Bank.

Sehen Sie sich die täglichen Konsensquoten aller großen Sportwetten für die NHL bei BettingPros an>>