NHL DFS Primer:Donnerstag (21.10.)

Nach einer kleinen Schiefertafel mit zwei Spielen am Mittwoch, in der Philadelphia mit Boston und St. Louis über Las Vegas umging, Der Donnerstag präsentiert eine verlockende Spieltafel mit zehn Spielen, die viele Möglichkeiten für Wert- und Aufstellungspaarungen bietet. Es ist erst die zweite Woche der Saison, aber die Rückkehr der Fans in die Arenen und das nicht einschränkende Divisionsspiel haben Spielern und Zuschauern viel Energie geliefert.

Meine Empfehlungen vom Dienstag sind sehr gut angekommen, nur Jeff Carter (C – PIT) konnte trotz vier Torschüssen keinen Punkt erzielen. Teams mit guten Rekorden sind in mehreren Wettbewerben am Donnerstag Außenseiter auf der Moneyline. Wenn Sie sich also an die Über-/Unter-Metrik der Gesamttore wenden, können Sie die Spiele identifizieren, die offensives Spiel mit höherer Oktanzahl enthalten könnten. Dies sind die Spiele, an denen Sie sich orientieren können, Auswahl einiger talentierter Topline- oder Secondline-Skater in der Offensive-Zone.

Hier sind Skater und Torhüter, die genug Produktion liefern, um die Aufstellungen während einer vollgepackten Donnerstagnacht in der NHL auszuzahlen.

Schauen Sie sich die heutigen täglichen Fantasy-Hockey-Wettbewerbe bei DraftKings an>>

Empfohlene Spiele:DraftKings

Das maximale Gehalt von DraftKings ist auf 50 US-Dollar festgelegt. 000

Logan Couture (C – SJ):$6, 200
San Jose sitzt mit 2:0 vor dem Straßenwettbewerb am Donnerstagabend gegen die Ottawa Senators und ihr First-Line-Center. Logan Couture, ist ein großes Stück des offensiven Puzzles. Couture hat in jedem seiner beiden Spiele mindestens einen Punkt geholt und wird am Dienstag beim Sieg gegen die Montreal Canadiens mit zwei Assists aufwarten. Matt Murray (G – OTT) wird voraussichtlich am Donnerstag für Ottawa im Einsatz sein. was bedeutet, dass der Anreiz, Couture in die Dienstpläne zu stellen, erheblich wächst. Murray ist aus der verletzten Reserve zurückgekehrt, erlaubte aber 3,38 GAA und einen Sparprozentsatz von unter 0,900 in 24 Starts der letzten Saison. Die Chancen, dass Couture weiterhin Vorlagen produziert, bleiben also hoch. Setzen Sie Couture in Aufstellungen ein und beobachten Sie, wie sich die Punkte häufen.

Pavel Zacha (LW – NJ):$5, 200
Ein weiteres Überraschungsteam müssen die New Jersey Devils sein. Angeführt von Jack Hughes (W – NJ), Ryan Graves (D – NJ), und Tomas Tatar (W – NJ), Außenstürmer Pavel Zacha hat es geschafft, in jedem Spiel einen Punkt zu erzielen, erzielte am Dienstag ein Tor gegen den Kraken und eine Vorlage beim Saisonauftakt. Zacha verdient sich zusätzliche Minuten in der Top-Powerplay-Einheit der Devils und wird wahrscheinlich mit mindestens vier oder fünf Torschüssen abschließen. da er die ganze Saison über in der Offensive aktiv war. Zacha hat ein relativ niedriges Gehalt, wenn man die durchschnittliche Zeit von 18:45 Uhr auf dem Eis bedenkt, die er erhält. vor allem in Anbetracht seiner Rolle in New Jerseys Offensive. Mit Jack Hughes im Alltag und wahrscheinlich nicht passend, Zacha ist ein großartiger Gewinn in den Aufstellungen am Donnerstag.

Ryan Graves (D – NJ):5 USD, 500
Die Devils haben gesehen, wie Verteidiger Ryan Graves als ihr Assist-Leader auftauchte. insgesamt drei in ihren beiden Spielen. Auch der 26-jährige Verteidiger hat ein Plus-Minus von 7, zeigt, dass er auf dem Eis sehr effizient ist. Er wurde in dieser Nebensaison aus Colorado getauscht und hat sich sofort heimisch gemacht. durchschnittlich fast 24 Minuten auf dem Eis, obwohl es auf keinem der Powerplay-Geräte vorhanden ist. Noch, er ist ein Nutznießer des Skatens zusammen mit seinem Neuzugang Dougie Hamilton (D – CAR), der letzte Saison ein unglaubliches Jahr in Carolina hatte und in jeder seiner letzten beiden Saisons 40 oder mehr Punkte erreicht hat. Dies erhöht den Wert und die Fähigkeit von Graves, Assists in der Offensivzone einzurichten. was ihn zu einem erstklassigen Verteidiger macht. Wenn Sie Pavel Zacha auflisten, Ihn mit Graves zu paaren, könnte sich in den Aufstellungen am Donnerstag auszahlen.

Sergei Bobrovsky (D – FLA):$8, 000
Sergei Bobrovsky hat in dieser Saison in seinen beiden Starts im Netz für die Florida Panthers ziemlich solide ausgesehen. da er am vergangenen Wochenende Siege in Folge eingefahren und die New York Islanders mit einem Save-Prozentsatz von 0,967 erstickt hat. Er ist der bestätigte Starter zu Hause gegen die Colorado Avalanche am Donnerstagabend. die 1-2 mit einem Minus-drei-Punkte-Unterschied sind. Der Avalanche fehlen mehrere Teile, die ihnen in der letzten Saison zu einem tiefen Playoff-Lauf verholfen haben. während die Panthers mit 3:0 stehen und mit einem Unterschied von plus acht Punkten an der Spitze der Atlantic Division stehen. Bobrovsky sollte bei seinem dritten Saisonstart zu seinem dritten Sieg navigieren, Rechtfertigung seines erhöhten Gehalts in Aufstellungen am Donnerstagabend.

Empfohlene Spiele:FanDuel

Das maximale Gehalt von FanDuel ist auf 55 US-Dollar festgelegt. 000

Connor McDavid (C – EDM):$9, 300
Dies mag wie eine spritzige Auswahl erscheinen, vor allem mit einem lächerlich hohen Gehalt, jedoch, Connor McDavid hat die Saison für die Edmonton Oilers eröffnet. Er hat in allen drei Spielen dieser Saison mehrere Punkte erzielt. Darunter drei Tore gegen Calgary am vergangenen Wochenende und zuletzt ein Tor beim Sieg gegen Anaheim am Dienstag sowie zwei Vorlagen mit nur zwei Torschüssen. Die Oilers führen ihre Offensive durch McDavid, Daher wird er am Donnerstagabend gegen ein angeschlagenes Team der Arizona Coyotes, das Karel Vejmelka (G – ARI) im Netz hat, weiterhin viele Möglichkeiten erhalten. Vejmelka hat in dieser Saison in jedem seiner Starts nur ein Tor zugelassen, aber der Mangel an offensiver Feuerkraft schränkt seine Fähigkeiten ein. vor allem gegen den besten Offensivspieler der Liga. Starten Sie McDavid und schauen Sie nicht zurück.

Tyler Bertuzzi (LW – DET):$4, 600
Beim Gehalt gehen wir mit Tyler Bertuzzi in die völlig entgegengesetzte Richtung. der für die Detroit Red Wings sowohl auf der First Line als auch auf der Top-Powerplay-Einheit skatet. Bertuzzi hat in jedem seiner drei Spiele in dieser Saison einen Punkt geholt, einschließlich eines beeindruckenden Vier-Tore-Spiels in einer aufregenden Overtime-Niederlage gegen Tampa Bay beim Saisonauftakt. Er hat bereits fünf Tore und eine Vorlage erzielt und wird voraussichtlich gegen den Torhüter der Calgary Flames antreten. Jacob Markström (G – CGY). Markstrom hat einen schrecklichen GAA von 3,43 und muss in beiden Starts noch über einem Sparprozentsatz von 0,900 abschließen. Damit konnte Bertuzzi am Donnerstagabend in der Motor City ein paar Punkte sammeln. Er ist eine großartige Möglichkeit, Gehalt zu sparen, vor allem, wenn Sie McDavid bereits in Aufstellungen eingesteckt haben, wie Bertuzzi in der Offensive mit Leichtigkeit zum halben Preis produzieren kann.

Erik Karlsson (D – SJ):$4, 900
Pairing ist das Thema der Zehn-Spiele-Schiefertafel am Donnerstag. Das heißt, wenn Sie sich für die First-Line-Center Logan Couture entscheiden, Ihn mit dem erfahrenen Verteidiger Erik Karlsson zu kombinieren, ist eine großartige Investition. Karlsson hat durchschnittlich etwa 20 Minuten Zeit auf dem Eis pro Spiel und hat Punkte in beiden Siegen des Teams. einschließlich eines Drei-Punkte-Wettbewerbs gegen die Montreal Canadiens am Dienstag. Verfügbar, um in die Aufstellungen am Donnerstag für unter 5 USD einzusteigen, 000 Gehalt, Karlsson ist ein Kinderspiel, Da er eine hohe Decke hat, ein sicherer Boden, und ein toller ermäßigter Preis. Auch wenn Sie keine anderen Sharks-Spieler auf der Liste haben, Karlsson ist ein solider Verteidiger.

Alex Nedeljkovic (D – DET):$7, 200
Seien wir ehrlich, der neu verpflichtete Detroit-Torhüter, der in der vergangenen Saison in Carolina eine phänomenale Leistung hatte, konnte bei seinem ersten Start beim Saisonauftakt den Hype und die Erwartungen in der Nebensaison nicht erfüllen. Alex Nedeljkovic erzielte 15-5-3 mit beeindruckenden 1,90 GAA und 0,932 Save-Prozentsätzen für die Hurricanes, ließ aber am vergangenen Donnerstag sieben Tore für die Red Wings zu. Nach einer Woche Pause, Nedeljkovic wird voraussichtlich seinen zweiten Start zwischen den Pipes gegen ein Calgary Flames-Team machen, das noch keinen Sieg gefunden hat. Ihr Mangel an Offensive steigert auch die Attraktivität von Nedeljkovic in den Aufstellungen am Donnerstagabend.

Sehen Sie sich die täglichen Konsensquoten aller großen Sportwetten für die NHL bei BettingPros an>>