NHL DFS Primer:Dienstag (23.11.)

Die Dienstage in der NHL waren vollgepackt mit riesigen Schiefertafeln, aber der Thanksgiving-Feiertag hat sein Tempo verlangsamt, bietet drei Spiele und sechs Mannschaften an, um DFS-Aufstellungen aufzubauen. Auf leichteren Schieferplatten wird das Stapeln kritischer als üblich. d.h. es können zwei oder drei Spieler aus demselben Team eingesetzt werden, vor allem, wenn sie auf derselben Line oder Powerplay-Einheit skaten. Es stellt ein Risiko dar, wenn die Offense ins Stocken geraten ist oder andere Spieler Punkte sammeln. Jedoch, Double und Triple Dipping in Scoring-Spielen machen den Unterschied zwischen Cash oder Verlust einer Aufstellung.

Edmonton gegen Dallas bietet die höchste Über/Unter-Tore-Summe (6). aber Calgarys Beleidigung summt, und Tampa Bay hat in letzter Zeit seinen Weg gefunden. Dallas, Chicago, und Philadelphia kämpfen um einen Playoff-Platz in ihren Divisionen. Erwarten Sie also, dass diese Spiele näher sind, als sie auf dem Papier erscheinen. In zwei Spielen vom Montag erzielte das Siegerteam sieben Tore. Vielleicht wird sich die Produktion also auf der kleineren Dienstagstafel mit einer Mischung aus talentierten Offensiven und guten Torhütern wiederholen.

Hier sind einige meiner Lieblingsspieler, die ich in die DFS-Aufstellungen am Dienstag einfügen kann.

Schauen Sie sich die heutigen täglichen Fantasy-Hockey-Wettbewerbe bei DraftKings an>>

Empfohlene Spiele:DraftKings

Das maximale Gehalt von DraftKings ist auf 50 US-Dollar festgelegt. 000

Mikael Backlund (C – CGY):$3, 400
Mikael Backlund tritt am Dienstag in den Heimwettbewerb gegen ein sich verbesserndes Team der Chicago Blackhawks an, das eine Drei-Spiele-Punkteserie fährt. Das Veteranenzentrum skatet auf Calgarys zweiter Linie und zweiter Powerplay-Einheit. durchschnittlich etwas mehr als 17 Minuten auf Eis. Backlund schaffte vier Torschüsse, seine höchste in den letzten fünf Spielen, während er ein paar geblockte Schüsse in den Strafraum einfügte, um seinen Boden zu erhöhen. Die Chicago Blackhawks werden am Dienstag den erfahrenen Netminder Marc Andre-Fleury einsetzen. nach seinem ersten Shutout der Saison. Fleurys Spiel hat sich in letzter Zeit verbessert, aber Backlund hat sich auch erwärmt, Er erzielte in der letzten Woche drei seiner acht Punkte, die er in dieser Saison erzielt hatte. Backlund ist ein herausragender Wert und wird weiterhin in der Offensive produzieren, was ihn zu einer Qualitätsinvestition in die Aufstellungen am Dienstag macht.

Andrew Mangiapane (RW – CGY):$4, 400
Der fünftjährige Calgary-Flügelspieler Andrew Mangiapane befindet sich inmitten seiner besten Saison mit dem Team. Er erzielte in seinen letzten drei Spielen fünf Tore und erzielte dabei 15 Torschüsse. Der 25-Jährige hat die dritthöchste Punktzahl (17) auf den Flames und durchschnittlich rund 16 Minuten auf dem Eis. Er ist ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis von unter 5 USD. 000 auf DraftKings, und wenn Sie sich dafür entscheiden, Mangiapane neben einem seiner Linemates zu stapeln, wie Mikael Backlund, Ihre Punkteproduktion von diesen beiden allein könnte eine Aufstellung auf der leichten Dienstagstafel besiegeln und einlösen. Während Marc Andre-Fleury im Knick großartig gespielt hat, er wurde entlarvt und in der Hälfte seiner Starts in dieser Saison vier oder mehr Tore zugelassen. Calgary war mit einem 2-3-1-Rekord relativ schlecht auf Heimeis. Aber Mangiapane sollte aufgrund seines aktuellen Gehalts und seiner jüngsten Torerfolgsproduktion in allen Aufstellungen eingeschlossen sein.

Evan Bouchard (D-EDM):5 USD, 100
Edmonton war zu Beginn der Saison eines der stärksten Offensivteams der Liga. und sie erhalten ein vorteilhaftes Matchup gegen ein Dallas Stars-Team, das Schwierigkeiten hat, ein Tor zu erzielen und das Tor zu verteidigen. Einer der ersten Verteidiger der Oilers, Evan Bouchard, war relativ fleckig mit seiner Punktwertung, aber er hat gerade seinen Punkteinbruch gegen Chicago am Wochenende beendet. Das Verdienen von 0 über 20 Minuten Zeit auf dem Eis trägt dazu bei, Bouchard in die Aufstellungen gegen die Dallas Stars einzubinden. da ihr prognostizierter Torwart Braden Holtby (D – DAL) in vier aufeinanderfolgenden Starts drei oder mehr Tore aufgegeben hat. Bouchard wird neben Connor McDavid (C – EDM) und Jesse Puljujarvi (RW – EDM) auf der ersten Linie der Oilers weiterhin der Nutznießer des Skatens sein. Das macht ihn zu einem guten Kandidaten für die Aufstellungen am Dienstag.

Stuart Skinner (G-EDM):$7, 600
Der 23-jährige Reservetorhüter Stuart Skinner war bei seinen letzten beiden Starts für die Oilers beeindruckend. insgesamt drei Tore während dieser Zeitspanne. Letzte Woche, er rettete auch 46 von 47 Schüssen gegen eine talentierte Winnipeg Jets-Offensive und spielte am vergangenen Samstag gegen die Chicago Blackhawks weiterhin auf hohem Niveau. Skinner hat als Starter der Oilers aufeinanderfolgende Siege errungen und sollte am Dienstagabend einen relativ einfachen Weg zum Sieg haben, wenn er gegen eine glanzlose Offensive der Dallas Stars auf der Straße kämpft. Er ist ein billiges Gut, und nach der Wahrscheinlichkeit, dass ein Torhüter einen Sieg erringt, was zusätzliche Punkte in Aufstellungen hinzufügt, ist die beste Statistik, auf die man sich bei der Analyse der Torhüter für den Kader konzentrieren kann. Sparen Sie ein paar Dollar und schließen Sie einen qualitativ hochwertigen Torhüter mit Zuversicht in die Aufstellungen ein.

Empfohlene Spiele:FanDuel

Das maximale Gehalt von FanDuel ist auf 55 US-Dollar festgelegt. 000

Anthony Cirelli (C-TB):$4, 400
Die Tampa Bay Lightning kommen nach einem etwas holprigen Start endlich in Schwung. Second-Line-Center Anthony Cirelli schoss zwei Tore, um sie bei ihrem letzten Sieg zu einem entscheidenden 5-4-Sieg über die Minnesota Wild zu führen. Der 24-Jährige skatet auf der Top-Powerplay-Einheit des Teams, was ihm in seiner letzten Aktionswoche zusätzliche Möglichkeiten bietet, Punkte zu sammeln, während er über 24 Minuten lang auf dem Eis skatet. Cirelli wird aktiver, auch Schüsse blockieren, seinen Boden anheben. Seine Beteiligung an der Vorbereitung von Scoring-Spielen durch Assist hat abgenommen, aber die fünf Tore, die im November erzielt wurden, zeigen, dass sich Cirelli in die richtige Richtung bewegt. Er ist ein guter Wert unter 5 $, 000 auf FanDuell und trifft am Dienstagabend zum zweiten Mal innerhalb einer Woche auf Nachwuchstorhüter Carter Hart (D – PHI). Hart gab bei der vorherigen Niederlage drei Tore auf, aber Cirelli konnte die Rückseite des Netzes nicht finden, Erwarten Sie also, dass er motiviert ist, gegen die Flyers auf dem Heimeis einen im Netz zu begraben.

Alex Killorn (LW – TB):$5, 500
Der erfahrene Flügelspieler von Tampa Bay Lightning, Alex Killorn, hat die meiste Zeit der Saison konstant Assists eingebracht. Der 32-Jährige macht meist nicht mehr als ein oder zwei Torschüsse, aber er ist ein Meister darin, Torchancen für den Blitz vorzubereiten, In sechs seiner letzten sieben Spiele hat er mindestens einen Assist erzielt. Da er neben Anthony Cirelli auf der zweiten Linie skatet, Killorn ist eine bevorzugte Stapeloption, die Aufstellungen mit Dutzenden von Punkten beladen könnte, wenn sie mit Cirelli gepaart werden. Auch als eigenständiger Interessent, Killorns Beständigkeit bei den Assists ist ansprechend genug, um seine Aufnahme in die Aufstellungen am Dienstag zu rechtfertigen. In seinem letzten Spiel gegen Flyers-Torwart Carter Hart, Killorn hat zwei Assists gesammelt, was seine Decke höher macht als in anderen Matchups.

Seth Jones (D – CHI):$7, 000
Chicago hat begonnen, aus dem massiven Defizit herauszukommen, in dem es sich vor ein paar Wochen befand, gewann fünf der letzten sechs Spiele. Ein großer Teil dieser Wende ist der Verteidiger der Blackhawks, Seth Jones. der gerade am Sonntag gegen Vancouver seine Punktserie beendet sah. Jones‘ Acht-Spiele-Punkteserie vor seinem Abschluss am Sonntag umfasste zwei Tore und sechs Vorlagen. was ihn zu einem qualitativ hochwertigen Blue-Chip-Anwärter auf einem leichteren Schiefer macht. Als Verteidiger ist er teuer, aber sein Boden wird massiv, wenn er weiterhin durchschnittlich drei bis fünf geblockte Schüsse pro Spiel macht. Gegen Calgarys Torhüter Jacob Markstrom (G – CGY) wird es schwierig, wieder einen Punkt zu erzielen. der bisher beste Torhüter der Liga ist. Jedoch, Jones ist seit Beginn der Siegesserie von Chicago vor ein paar Wochen spielsicher. Erwarten Sie also, dass er stark involviert ist und möglicherweise seine Punktesträhne auf der Straße gegen die Flammen am Dienstagabend wieder aufleben lässt.

Jacob Markstrom (G – CGY):$7, 800
Der 31-jährige Torhüter Jacob Markstrom war in dieser Saison ein absoluter Hengst, der die Red Pipes verteidigt. mit durchschnittlich 1,71 GAA und sieben Siegen in 14 Starts für die Flames. Er hat im letzten Monat vier Shutouts, aber wenn Markstrom gegnerische Vergehen nicht blockieren kann, Mehr als drei Tore hat er nur einmal zugelassen. Infolge, Er ist eine solide Wette in den DFS-Aufstellungen wie jeder andere Spieler in der Liga während der drei Spiele am Dienstag und wird gegen ein Team der Chicago Blackhawks antreten, das immer noch versucht, Tore zu erzielen. Chicago hat in dieser Saison eine Tordifferenz von minus 18, und Markstrom spielt mit äußerster Selbstvertrauen mit talentierten Offensivpersonal vor ihm, was ihn zum unangefochtenen Alpha-Torhüter macht, den man beim Aufbau von Aufstellungen anvisieren muss.

Sehen Sie sich die täglichen Konsensquoten aller großen Sportwetten für die NHL bei BettingPros an>>