NHL DFS Primer:Donnerstag (11.11.)

Dienstag war ein unglaublich unterhaltsamer Abend in der Liga, mit erheblichen Überraschungen wie den New Jersey Devils, die sieben Tore erzielten, um die Florida Panthers zu dominieren, Hervorhebung einiger der wilden Ergebnisse. Glücklicherweise, einige der Spieler, die auf der Tafel vom Dienstag empfohlen wurden, schnitten gut ab, als Aleksander Barkov (C – FLA), Jesse Puljujarvi (RW – EDM), Cam Fowler (D – ANA), und Alex Pietrangelo (D – VGK) erzielten alle Tore. Das Spiel mit den meisten Augäpfeln, Carolina gegen Tampa Bay, war eine Angelegenheit mit niedriger Punktzahl, die Überstunden erforderte, um einen Sieger zu ermitteln. Martin Necas (RW – CAR) von den Hurricanes begrub einen umkämpften Schuss aus dem Kreis und sicherte dem Team seinen zehnten Saisonsieg. Dies war nicht das einzige Überstundenspiel auf einer beschäftigten Schiefertafel, als Anaheim Vancouver verdrängte, um seine Siegesserie auf fünf Spiele zu verlängern, während Pittsburgh, St. Louis, und Los Angeles alle verdienten Siege in der Verlängerung.

Donnerstag fügt ein weiteres Spiel hinzu, um die Gesamtzahl auf 11 Matchups auf der Schiefertafel zu erhöhen. bietet eine riesige Anzahl von Spielern, die analysiert werden müssen, bevor Sie Ihre endgültigen Aufstellungen festlegen. Um zu helfen, die überwältigenden Aussichten zu sichten, Ich habe mich auf mehrere Spieler konzentriert, die ich basierend auf ihren Möglichkeiten anvisiere, Fähigkeiten, oder neuere Produktion. Also lasst uns gleich in die Action einsteigen!

Schauen Sie sich die heutigen täglichen Fantasy-Hockey-Wettbewerbe bei DraftKings an>>

Empfohlene Spiele:DraftKings

Das maximale Gehalt von DraftKings ist auf 50 US-Dollar festgelegt. 000

Logan Couture (C – SJ):$5, 900
San Jose liegt direkt in der Mitte der wohl wettbewerbsfähigsten Liga der Liga. da Anaheim und Los Angeles fünf und sechs Siegesserien reiten, bzw. Die Sharks werden vom langjährigen Veteranenzentrum Logan Couture geleitet. der mit fünf Toren und sechs Assists in 11 gespielten Spielen punktgleich ist (11). Zusätzliche Minuten auf der besten Powerplay-Einheit des Teams zu verdienen, ist immer ein Plus. Der 32-jährige Center hat in zwei seiner letzten drei Begegnungen ein Tor erzielt und gibt normalerweise drei bis vier Torschüsse ab. zu seinem Boden-Appeal hinzufügen. Torwart Connor Hellebuyck (G – WPG) und die Winnipeg Jets am Donnerstag sind keineswegs eine Steinmauer, da Hellebuyck einen 3,21 GAA in den Contest am Donnerstag trägt. Couture hat ein heißes Händchen, um die Rückseite des Netzes zu finden, und sollte jede Gelegenheit haben, seinem Lebenslauf ein oder zwei Punkte hinzuzufügen. Couture ist ein ausgezeichneter Wert für ein Team mit genug Talent, um ihm in idealen Szenarien den Puck zu besorgen. was bedeutet, dass er selbstbewusst in Aufstellungen eingefügt werden sollte.

Pavel Zacha (LW – NJ):$5, 100
Der 24-jährige Flügelspieler von New Jersey gelang es, während der überraschenden Überraschung über die Florida Panthers am Dienstag eines der sieben Tore des Teams zu erzielen. damit ist es sein sechster in der Saison. Während die Devils mit 6-3-2 noch in der unteren Hälfte der Metropolitan Division stehen, Sie befinden sich mitten in einer Siegesserie von zwei Spielen, die kaum jemand kommen sah. Zacha verbringt in dieser Saison durchschnittlich etwa 18 Minuten pro Spiel auf dem Eis und fährt auf der ersten Linie und der besten Powerplay-Einheit. was bedeutet, dass er kontinuierlich in Torchancen platziert wird. Er ist der Zweite in der Gesamtpunktzahl (8) für New Jersey in 11 Spielen und hat in jedem anderen Spiel dieser Saison mindestens einen Punkt erzielt. Gegen ein Team der New York Islanders mit begrenzter offensiver Feuerkraft, aber einem talentierten Torhüter in Ilya Sorokin (G – NYI), Zacha wird zweifellos mit seinen Schüssen herausgefordert werden. Jedoch, Sollte er am Donnerstag aufgrund seiner Beteiligung an der Offensive der Devils ohne Punkt gehalten werden, besitzt er immer noch einen anständigen Boden. Er ist einer der günstigsten Offensiv-Skater, der in der Gesamtpunktliste seines Teams an der Spitze steht, und könnte seine Tordynamik im zweiten Heimspiel der Woche in Folge übertragen.

Damon Severson (D – NJ):$4, 500
Einer der dienstältesten Spieler der Devils-Franchise ist Verteidiger Damon Severson. Der 27-Jährige ist in seiner achten Saison bei New Jersey und beendete seinen Punkteinbruch ausgerechnet gegen die Florida Panthers endgültig. beim 7:3-Sieg am Dienstag eine Vorlage mit drei Torschüssen. Bei der Entscheidung, welcher Verteidiger in die Aufstellungen eingefügt werden soll, Der Blick auf ihre blockierten Schüsse ist entscheidend, da DraftKings einen abgewehrten Schuss knapp unter einem Torschuss schätzt. Severson hat in seinen letzten vier Spielen mindestens drei abgewehrte Schüsse, das ergibt einen festen Boden, vor allem angesichts der acht Torschüsse, die er in den letzten drei Spielen erzielt hat. Er skatet auf der ersten Defensive Line und der zweiten Powerplay-Einheit, Durchschnittlich über 21 Minuten Zeit auf dem Eis pro Spiel in dieser Saison. Es mag seltsam oder unangenehm klingen, Aber das Stapeln von New Jersey-Skatern gegen ein Islanders-Team, das sie in der Divisionswertung verfolgt, schafft genügend Anreiz, um eine solche Stapelüberlegung zu rechtfertigen. Severson ist ein guter Verteidiger und wird aufgrund seines Gehalts relativ unterbewertet. sogar als eigenständiger Wert.

James Reimer (D – SJ):$6, 700
Der Top-Torhüter der Haie, James Reimer, soll am Donnerstag seinen sechsten Start im Kreis gegen die Winnipeg Jets machen. Bei seinem letzten Start der 33-jährige Torhüter ließ bei 28 Schüssen nur zwei Tore zu, die das Team leider nicht gewinnen konnte. Ein großer Teil des Erfolgs eines Torhüters in DFS-Aufstellungen hängt von der Fähigkeit des Teams ab, einen Sieg zu erringen. da für das Ergebnis massive Punkte belohnt werden. Jedoch, Minimale Tore zuzulassen und viele Paraden zu sammeln, kann dazu beitragen, Aufstellungen zu stabilisieren, selbst wenn ein Torhüter in einem verlorenen Team ist. Reimer war bisher solide, drei Tore in nur einem Start aufgeben und einen 3:2-Rekord halten. Die Jets sind ein Qualitätsteam nahe der Spitze der Central Division mit einer Tordifferenz von plus vier. Jedoch, die Haie haben einiges an talentiertem Personal, das vor Reimer läuft. Er sollte in der Lage sein, die Arbeit auf der Straße zu erledigen, wie er es die meiste Zeit des Jahres getan hat, und steht zu einem Bruchteil der Kosten einiger hochkarätiger Torhüter für den Kader zur Verfügung. Dies bedeutet mehr Gehalt, um für Blue-Chip-Offensivperspektiven zu sparen, ohne gezwungen zu sein, einen miesen Torhüter in die Aufstellungen aufzunehmen. Infolge, Reimer ist ein fantastischer Wert auf der 11. Spieltafel am Donnerstag.

Empfohlene Spiele:FanDuel

Das maximale Gehalt von FanDuel ist auf 55 US-Dollar festgelegt. 000

Pius Suter (C – DET):$4, 000
In seinem zweiten Jahr in der Liga, Der 25-jährige Pius Suter ist ein talentierter Center in zweiter Linie für die Detroit Red Wings. Suter wurde beim 4:2-Sieg des Teams gegen die Edmonton Oilers am Dienstag ohne Punkt gehalten, aber vor diesem Ergebnis, hatte aufeinanderfolgende Multi-Point-Spiele, wo er insgesamt 11 Torschüsse erzielte. Das Skaten auf der zweiten Powerplay-Einheit bietet zusätzliche Minuten und eine hervorragende Gelegenheit für den jungen Center, da er sich in den letzten Wochen langsam erwärmt hat. Detroit hat sich mit einem 7-5-2-Rekord überraschend gut entwickelt, der sie auf den dritten Platz in der Atlantic Division gebracht hat. da die Offense 43 Tore erzielt hat, die zweithöchste in der Eastern Conference ist. Sich zu Hause einem talentierten Team der Washington Capitals zu stellen, ist kein Kinderspiel. aber Torwart Vitek Vanecek (D – WSH) hat in drei seiner letzten fünf Starts drei Tore zugelassen, was zu vier Verlusten führte. Er ist ein verletzlicherer Netzhüter, als man denkt, Also haben Sie keine Angst, Suter in Aufstellungen einzubinden, da er deutlich unterbewertet ist und in den Aufstellungen am Donnerstag eine massive Punktzahl erzielen könnte.

Matt Duchene (RW – NSH):5 USD, 800
Matt Duchene scheint sich gut in Nashville eingelebt zu haben. da er für die Predators die zweithöchste Punktzahl (11) für den Start in die Saison 2022 hat. Obwohl er in seiner 13. Saison spielt, Duchene hat in letzter Zeit eine Träne, in seinen letzten sieben Spielen fünf Tore und zwei Assists erzielte, Dazu gehört auch, am Mittwoch gegen Dallas ein Tor zu erzielen, um das Team zu einem 4:2-Sieg zu führen. Duchene profitiert davon, an der Seite von Verteidiger Roman Josi (D – NSH) zu spielen. der 12 Punkte hat und die Predators in den ersten 13 Spielen in der Gesamtpunktzahl anführt. Josi und Duchene legen in der Offensive oft Tore vor und müssen am Donnerstagabend gegen St. Louis weiterhin effizient sein. Torwart Jordan Binnington (D – STL) legt eine starke Leistung hin, 39 von 41 Schüssen retten, um die Blues am Dienstag zu einem Sieg zu führen. Jedoch, er konnte noch ausgegeben werden und erlaubte Anfang der Woche drei Tore bei nur 26 Schüssen gegen Anaheim. Fazit:Duchene ist ein zu gutes Offensivtalent, um es in DFS-Aufstellungen zu ignorieren. besonders bei seinen $5, 800 Gehalt.

Alex Pietrangelo (D – VGK):$6, 500
Ich habe Alex Pietrangelo während der Schiefertafel vom Dienstag empfohlen, und am Ende zahlte er Dividenden, mit einem Tor und einer Vorlage bei drei Schüssen sein zweites Mehr-Punkte-Spiel der Saison. Der 31-jährige Verteidiger sammelt zudem zwei bis drei geblockte Schüsse pro Spiel, macht seinen Boden extrem hoch. Sicher, das Gehalt ist für einen Verteidiger sehr hoch, aber er ist einer der am meisten involvierten in die Offensive seines Teams, wobei der größte Teil der Produktion in den letzten vier Spielen stattfand. Er macht seinen Schritt, was dazu beigetragen hat, Vegas aus einer verlorenen Rutsche zu heben, und trifft am Donnerstagabend auf Minnesota Wild-Torhüter Cam Talbot (G – MIN). der in aufeinanderfolgenden Starts vier Tore zugelassen hat. Minnesota hat genug Offensivtalent, um seine Torhüterprobleme zu überwinden. Jedoch, Es ist ein perfektes Rezept für Pietrangelo, um weiterhin Schüsse und Punkte für die Golden Knights zu sammeln. Er ist das hohe Gehalt wert und wird ein wichtiger Grund sein, warum viele Aufstellungen während der Late-Night-Slate am Donnerstag kassieren.

Jacob Markstrom (G – CGY):$8, 000
Calgary war zu Beginn der NHL-Saison 2022 eines der überraschenderen Teams. Als erfahrener Torhüter hat Jacob Markstrom mehrere beeindruckende Leistungen zusammengetragen, um dem Team zu helfen, an der Spitze der Pacific Division zu bleiben. Während Markstrom bei zehn Starts nur 5-3-2 ist, er hat unglaubliche 1,69 GAA, und 0,940 Sparprozentsatz in dieser Saison, Herstellung von drei Shutouts, einschließlich eines 45-ersparten Spiels gegen die Pinguine Ende letzten Monats. In Ergänzung, die Flames haben in dieser Saison nur 26 Tore zugelassen, welches das beste Team der Liga ist. Dadurch erreichen sie eine Tordifferenz von plus fünfzehn mit guter, aber nicht großer Offensivtiefe, Markstrom zum Mittelpunkt eines frühen Dark-Horse-Playoff-Anwärters zu machen. Schockierend, Der derzeit wohl beste Torwart der Liga kostet nur 8 US-Dollar. 000, Das macht ihn während der vollgepackten Schiefertafel am Donnerstag billiger als sechs andere Torhüter. Nutzen Sie also die Preisdifferenz und fügen Sie Markstrom mit äußerster Zuversicht in die Aufstellungen ein.

Sehen Sie sich die täglichen Konsensquoten aller großen Sportwetten für die NHL bei BettingPros an>>