NHL DFS Primer:Dienstag (09.11.)

Während der geschäftigen Zehn-Spiele-Saison in der National Hockey League am Dienstag gibt es viele Spieler und Teams zu analysieren und in die Aufstellungen einzufügen. Zuerst, Natürlich, ein paar Festzelt-Matches, einschließlich Carolina gegen Tampa Bay, könnte eine Menge Anstoß erregen. Aber, wie wir gesehen haben, Jedes Team kann an jedem beliebigen Abend gewinnen, also gezielt auf Spieler abzielen, die in der Offensive die meisten Chancen bekommen, sowie das Auflisten von übersehenen Spielern, die auf der zweiten oder dritten Linie skaten, schafft eine gute Bilanz für die vierte Woche der NHL-Saison 2022.

Hier sind einige meiner Lieblingsspieler, die ich zum Ziel habe, um gewinnende Aufstellungen zusammenzustellen, die am Ende einer geschäftigen Dienstagnacht in der gesamten Liga ausgezahlt werden.

Schauen Sie sich die heutigen täglichen Fantasy-Hockey-Wettbewerbe bei DraftKings an>>

Empfohlene Spiele:DraftKings

Das maximale Gehalt von DraftKings ist auf 50 US-Dollar festgelegt. 000

Aleksander Barkov (C – FLA):$7, 200
Florida startet mit einem heißen 10-1-1 in die Saison. vor allem aufgrund des Spiels von First-Line-Center Aleksander Barkov, wer hat 13 Punkte, darunter sieben Tore, durch den ersten Monat der Saison. Der 26-jährige Center hat einen Sechs-Spiele-Punkte-Streak, der am Dienstag gegen die New Jersey Devils antritt. Er liegt in dieser Saison im Durchschnitt über 22 Minuten auf dem Eis und hat in drei seiner letzten vier Spiele fünf Tore erzielt und das Tor mit Schüssen gespickt. Es gibt wenig, was Barkov an seinem Dienstplan ablehnen könnte, außer einem hohen Gehalt. was durch sein starkes Engagement in der Offensive Zone und die jüngste Scoring-Produktion gerechtfertigt ist. Stecken Sie ihn in Aufstellungen und beobachten Sie, wie sich die Punkte häufen.

Jesse Puljujarvi (RW – EDM):$5, 100
Jesse Puljujarvi ist vielleicht erst 23 Jahre alt, aber in letzter Zeit spielt er wie ein versierter Veteran. Edmonton fährt derzeit eine Siegesserie von vier Spielen und hat ein Tordifferenzial von plus siebzehn. Platzieren der Oilers an der Spitze der Pacific Division mit einem 9-0-1-Rekord. Noch verlockender für Puljujarvi ist die Tatsache, dass er in seinen letzten beiden Spielen drei Tore erzielt hat. beendete einen Punkteinbruch von zwei Spielen und zeigte das Talent des jungen Flügelspielers. Er profitiert sicherlich davon, neben Star Center Connor McDavid (C – EDM) und zusätzlichen Minuten auf der zweiten Powerplay-Einheit der Oilers zu skaten. Das bedeutet, dass Puljujarvi jeden Cent in den Aufstellungen am Dienstag wert ist.

Cam Fowler (D – ANA):$5, 100
Schau jetzt nicht hin, aber die Anaheim Ducks befinden sich inmitten einer eigenen Siegesserie von vier Spielen. Überschattet von Edmonton, die Ducks haben ein Plus von fünf Tordifferenzen, obwohl sie letzte Saison im Keller der Liga beendet haben. Ein faszinierender Spieler, auf den man sich konzentrieren sollte, ist der Verteidiger Cam Fowler. der in seinen letzten vier Spielen vier Assists hat, Fügen Sie in dieser Zeitspanne auch mindestens einen blockierten Schuss hinzu. Er hat einen hohen Boden und ein Gespür für Tore im Offensivbereich, die mit Fowler-Skating auf der Top-Powerplay-Einheit der Ducks verbunden werden kann. Fowler liegt mitten in der Gehaltsspanne für einen Verteidiger und hat in den letzten Einsätzen genug Leistung gezeigt, um am Dienstagabend gegen Vancouver in die Aufstellungen einzusteigen. Canucks-Torhüter Thatcher Demko (D – VAN) sollte den Start ins Netz bekommen und hat in aufeinanderfolgenden Starts drei Tore zugelassen. Das bedeutet, dass Fowler eine hohe Wahrscheinlichkeit hat, seine Point Streak durch Assist zu verlängern.

Jeremy Swayman (G – BOS):$8, 600
Im ersten Monat der Saison, Boston hat einige schwere Verluste hinnehmen müssen und kämpft immer noch darum, Offensive zu erzeugen. insgesamt 25 Tore beim Heimspiel am Dienstag gegen ein schlechtes Team der Ottawa Senators. Während die Straftat noch Dinge zu klären hat, Torwart war ihre Stärke, mit Linus Ullmark (D – BOS) und Jeremy Swayman. Der 22-jährige Torhüter liegt in dieser Saison mit 2,28 GAA in vier Starts 2:2 hinter Ullmark und wird auf einen verwundbaren Gegner treffen, um seine Statistiken zu verbessern und seinen dritten Sieg zu holen. Es ist ein teures Unterfangen, aber Swayman ist ein risikoarmes, Aussichtspunkt mit hohen Decken, um am Dienstagabend in die Aufstellungen einzusteigen.

Empfohlene Spiele:FanDuel

Das maximale Gehalt von FanDuel ist auf 55 US-Dollar festgelegt. 000

Ryan O’Reilly (C – STL):$6, 700
In seinem ersten Spiel zurück von den COVID-19-Protokollen, St. Louis Blues First-Line-Center Ryan O’Reilly war relativ ruhig und hielt ohne Punkt. Das ist nicht schockierend, da er vier Spiele ausfiel und mit einer Krankheit zu kämpfen hatte. Vor seiner Abwesenheit Der 30-Jährige hatte zum Saisonstart in allen fünf Spielen einen Punkt. Die Blues haben mit 37 Toren eine der stärksten Offensiven der Liga. O’Reilly wird also zweifellos genug Gelegenheit haben, am Dienstagabend gegen Jets-Torhüter Connor Hellebuyck (G – WPG) ein oder zwei Punkte zu erzielen. Hellebuyck hat in sieben Saisonstarts einen GAA von 3,42. Das bedeutet, dass O’Reilly eine solide Investition ist, die Sie vor dem Puck-Drop um 20 Uhr ET tätigen sollten.

David Perron (RW – STL):$7, 400
Obwohl er in seiner 15. Saison spielt, David Perron war ein Punktautomat, insgesamt drei Assists in seinen letzten vier Spielen, während er zu Beginn der Saison einen Drei-Tore-Hattrick gegen die Los Angeles Kings erzielte. Das Skaten auf der obersten Powerplay-Einheit ermöglicht es Perron, große Chancen in der Offensivzone zu erhalten. wo er bereits mit seinem Linienkollegen Ryan O’Reilly die Chemie etabliert hat. Das Stapeln von Skatern auf derselben Linie ist eine solide Strategie, um die Wahrscheinlichkeit eines Double-Dipping bei den Punkten zu erhöhen, wenn ein Tor erzielt wird. In Anbetracht der Tatsache, dass St. Louis eine der besten Straftaten in der Liga ist und O’Reillys kürzliche Rückkehr von den COVID-19-Protokollen, Perron ist das hohe Gehalt in den Aufstellungen am Dienstag wert. vor allem, wenn er mit O'Reilly gegen einen mittelmäßigen Torhüter gepaart wird.

Alex Pietrangelo (D – VGK):$6, 300
Vegas hat einen schleppenden Start hingelegt, aber es liegt nicht an einem völligen Fehlen von Beleidigung. Stattdessen, Der Torhüter hat 39 Tore abgegeben, um die Golden Knights mit einem Minus von fünf Toren in das Spiel am Dienstag gegen den Seattle Kraken zu verlassen. Es ist nicht oft eine kluge Entscheidung, teure Verteidiger in DFS-Aufstellungen einzubinden. Jedoch, Erstlinienverteidiger Alex Pietrangelo sollte von diesem Ansatz ausgenommen werden. Der 31-Jährige hat in seinen letzten drei Spielen vier Punkte gesammelt, mit zwei Toren und einem Mehrpunkt-Ausflug, beim Schlittschuhlaufen satte 25 Minuten auf dem Eis pro Spiel. Wenn man die zwei oder mehr geblockten Schüsse hinzufügt, die Pietrangelo in vier seiner letzten fünf Spiele ausmachte, ist das nur das i-Tüpfelchen. seinen Boden noch höher zu heben, als er es mit seiner offensiven Produktion ohnehin schon wäre. Also zahlen und genießen, wie Pietrangelo gegen Philipp Grubauer (D – SEA) antritt, der in seinen letzten beiden Starts im Kreis einen GAA von 3,53 hat.

Mikko Koskinen (D – EDM):$8, 100
Der 33-jährige Torhüter Mikko Koskinen ist auf seiner Position in der Liga nicht der Beste. Jedoch, er spielt auf die wohl explosivste Offensive. Die Aufstellung der Torhüter, die gewinnen, ist der wichtigste zu überprüfende Faktor. als Sieg gibt es 12 Punkte auf FanDuell, die drei oder weniger Tore kontert, die während des Spiels zulässig sind. Koskinen ließ in seinem letzten Start fünf Tore zu, konnte aber aufgrund der Offense der Oilers dennoch gewinnen. Koskinen ist 7-0 wegen der Offense, hat aber auch 2,54 GAA und eine .920 Sparquote in der Saison. was an sich schon ziemlich solide ist. Detroit befindet sich in einer Siegesserie von zwei Spielen. Immer noch, sie haben eine Tordifferenz von minus fünf, was bedeutet, dass Edmontons Vergehen wie gewohnt verlaufen sollte, und ebnet den Weg zu einem weiteren starken Auftritt für Koskinen in den Aufstellungen am Dienstag.

Sehen Sie sich die täglichen Konsensquoten aller großen Sportwetten für die NHL bei BettingPros an>>