Tiz the Law Barclay Tagg Manny Franco Authentic Bob Baffert John Velazquez Kunstsammler Tom Drury Brian Hernandez, Jr. Honor AP John Sherriffs Mike Smith Ny Traffic Saffie Joseph, Jr. Paco Lopez König Guillermo Juan Carlos Avilla Samy Camacho Tausend Worte Bob Baffert Florent Geroux Dr. Post Todd Pletcher Tyler Gaffalione Max Player Steve Asmussen Ricardo Santana, Jr. Caracaro Gustavo Delgado Javier Castellano Durchsetzbar Mark Casse Adam Beschizza Rushie Michael McCarthy TBD Major Fed Greg Foley James Graham Storm the Court Peter Eurton Julien Leparoux Attachment Rate Dale Romans Joe Talamo Solcone Volante Patrick B Luca Panici Finnick the Fierce Rey Hernandez Martin Garcia Winning Impression Dallas Stewart Joe Rocco, Jr. Necker Island Chris Hartman Miguel Mena Shirls Speight Roger Attfield Corey Lanerie

Kentucky Derby Notizen

Kentucky Derby Notes:Dr. Post May Skip Derby; Schweizer Fallschirmspringer galoppiert

Es kann sein, dass es beim Kentucky Derby doch kein volles Feld mit 20 Pferden gibt.

Ein Paar Derby-Wahrscheinlichkeiten, Attachment Rate und Rushie, werden am Derby Day am 5. September auch für die 500.000 US-Dollar Pat Day Mile (G2) nominiert.

Pferderennen – Mit freundlicher Genehmigung von Churchill Downs/Coady Photography.

Am Mittwoch war die Nachricht vom Saratoga Race Course, dass Dr. Post, trainiert vom zweifachen Derby-Sieger Todd Pletcher, den Run of the Roses eher zugunsten des Jim Dandy (G2) im Spa, ebenfalls am 5. September, oder warten Sie auf die Preakness (G1), am 3. Oktober.

Das könnte das Derby mit 17 Startern verlassen, wobei Belmont Stakes (G1) und Travers (G1) Sieger Tiz the Law der wahrscheinliche Favorit sind. Dr. Post wurde Zweiter im Belmont und Dritter im Haskell (G1) und könnte ein Live-Shot sein.

Pletcher, der Dr. Post für St. Elias Stable (Vinnie und Teresa Viola) trainiert, sagte dem Daily Racing Form:"Wir haben noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Warte ab, wie es diese Woche läuft. Ich würde sagen, es geht eher darum, nicht zu gehen als zu gehen.“

Die Auslosung nach der Position des Derbys findet am Montag (1. September) statt; Dr. Post soll am Freitag im Spa arbeiten.

47 bei Churchill Downs positiv auf COVID-19 testen

Was noch besorgniserregender sein könnte, war die Nachricht vom Mittwoch, dass von 1.823 COVID-19-Tests, die den Mitarbeitern, Verkäufern und Reitern von Churchill Downs durchgeführt wurden, 47 positive Ergebnisse (eine Positivitätsrate von 2,83 %) waren. . Die Tests wurden vom 19. bis 24. August durchgeführt.

Richtlinien des Center for Disease Control and Prevention (CDC) und des öffentlichen Gesundheitswesens von Louisville fordern, dass positiv getestete Personen unter Quarantäne gestellt werden.

Vor weniger als einer Woche hat Churchill Downs eine Entscheidung rückgängig gemacht, eine begrenzte Anzahl von Fans (weniger als 23.000) am Derby teilnehmen zu lassen, und sagte, dass keine Fans zugelassen würden. In Louisville gab es in letzter Zeit einen Anstieg der COVID-19-Fälle.

Auch das Oaks-Feld formt sich

Schweizer Fallschirmspringer - Mit freundlicher Genehmigung von Churchill Downs/Coady Photography.

The Kentucky Oaks (G1) bietet am 4. September einen Showdown zwischen Swiss Skydiver und Gamine, zusammen mit den aufgelisteten wahrscheinlichen Speech, Bonny South, Shedaresthedevil, Project Whiskey, Donna Veloce, Hopeful Wachstum, Stimmungsschwankungen, Dream Marie und Bayerness.

Swiss Skydiver, Gewinnerin des Alabama (G1) in Saratoga bei ihrem jüngsten Start, hat am Mittwoch einen Routinegalopp über Churchill Downs hingelegt. Geritten wird das 3-jährige Stutfohlen von Tyler Gaffalione.

"Tyler hat sie als 2-Jährige vorbereitet und sie zweimal geritten, um ihre Karriere zu beginnen", sagte Trainer Kenny McPeek. „Durch verschiedene Umstände – entweder er war im Zickzack oder wir im Zickzack – konnte er sie nicht zurückreiten. Brian Hernandez ist mein Stammfahrer und er hat ein Engagement im Derby an Bord von Art Collector und wir dachten, wenn sie in den Oaks gut läuft, würden wir den Preakness (G1) ausprobieren.“

Speech, Gewinner des Ashland Stakes (G1), ging am Mittwoch auf einen leichten 1 ½-Meilen-Galopp.

Oaklawn Park veröffentlicht Zeitplan für 2021

Ein regelmäßiges 57-tägiges Treffen mit 33 Wettrennen im Wert von 11 Millionen US-Dollar, hervorgehoben durch das Arkansas Derby (G1) im Wert von 1 Million US-Dollar am 10 Rennkommission.

Das Treffen ist für den 22. Januar bis 1. Mai geplant. Insgesamt sind vier Rennen im Wert von 1 Million US-Dollar geplant – die anderen drei sind die Rebel Stakes (G2), die Oaklawn Handicap (G2) und das Apple Blossom Handicap (G1).

In der Saison 2021 werden ein Mehrzweck-Veranstaltungszentrum und ein Hotel mit 200 Zimmern mit Blick auf die Strecke eröffnet.

Der Weg in Arkansas zum Kentucky Derby 2021 umfasst den Smarty Jones im Wert von 150.000 US-Dollar am 22. Januar; das $ 750.000 Southwest (G3) am 15. Februar, das Rebel am 13. März und das Arkansas Derby.

Da die COVID-19-Pandemie andauert und der Eröffnungstag mehr als vier Monate entfernt ist, wurde nicht erwähnt, ob Zuschauer an den Rennen teilnehmen dürfen.

Kentucky-Derby-Pferde

Pferd Trainer Jockey